Fleischgerichte

Bitte hierzu beachten, dass nur frische Produkte benutzt werden dürfen.
Fleisch am besten beim Metzger um die Ecke kaufen, nicht im Supermarkt.

Zutaten:
200g Putenschnitzel
150 g Zucchini
1/2 rote Paprika
100 g frische Champignons
1 EL Basilikumpesto
3 EL ÖL
Salz/Pfeffer

Zubereitung:
Putenschnitzel kalt abwaschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, die Fleischstücke ca. 5-10 Min. anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Zucchini und Paprika putzen (ich schäle die Paprika immer) und in kleine Stücke schneiden.
Gemüse zum Fleisch geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten.
Pesto untermischen und alles nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu Reis oder oder Nudeln.

Achtung! Pesto bitte erst nach Testphase nutzen!

Zutaten:

250 g Hähnchenbrustfilet
1 große Zwiebel
1 kleine rote Paprikaschote
1 kleine grüne Paprikaschote
300ml Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
Pfeffer und Majoran zum Würzen 1 Prise Muskat
1 EL Paprikapulver, scharf
Schnittlauch und Petersiele
1 EL Stärke

Zubereitung:
Zwiebel in großen Stücke würfeln. Rote und die grün Paprika schälen (besser verdaulich) und in schmalen Streifen schneiden. Das Fleisch, Paprika und die Zwiebel in eine Auflaufform geben. Schnittlauch und Petersilie mit der Stärke und etwas auflösen. Die Brühe, Sahne, Paprikapulfer mit Pfeffer, Majoran und Muskat abschmecken und mit der Mix aus Schnittlauch und Petersilie vermischen und über das Fleisch etc. gießen.
Im Backofen (vorgeheizt) bei 200 Grad ca. 35 Minuten backen.
Servieren mit Reis oder Nudeln!

Zutaten:
300g Hähnchenbrustfilets
1EL Öl
Salz, Pfeffer
400g Schlangengurken
150ml Gemüsebrühe
50g Sahne
1 TL mittelscharfer Senf
1/2 Bund Dill
1 TL Stärke

Zubereitung:
Hähnenbrust abwaschen, trocken tupfen und kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch ca. 5-10 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Gurken schälen, längs halbieren und das Innere mit einem Löffel herausnehmen. Gurke in schmals Stücke schneiden und mit der Gemüsebrühe zum Fleisch geben. Bei mittler Hitze weiter braten bei gelegenlichem Wenden. Sahne und Senf hinzugeben. Dill klein hacken und hinzufügen. Die Stärke mit 3 EL Wasser anrühren und auch hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Reis oder Bandnudeln.

Zutaten für 2 Personen:
150g Reis
350g Hähnchenbrust
1 Zucchini
2 Paprika rot und orange
100g Pfifferline
2 EL Creme Faiche
1 TL Gemüsebrühe, hefe und glutamatfrei

Zubereitung:
Die Hähnchenbrust in kleine Streifen schneiden, salzen und pfeffern.
Dann die Zucchini schälen und in Scheiben schneiden. Die Pfifferlinge mit Küchenpapier abreiben und die harten Stiele entfernen. Die beiden Paprika entkernen und in Würfel schneiden.

Nun den Reis in Gemüsebrühe kochen.

Das Hähnchenfleisch anbraten und anschließend die Paprika, die Pfifferlinge und die Zucchini hinzufügen. Bei geschlossenem Deckel ziehen lassen, bis der Reis fertig ist.
Den Reis mit zu dem Fleisch und dem Gemüse geben. Die Crème fraîche unterrühren und das Gericht abschmecken.

(Quelle: chefkoch.de)

ÜBER UNS

Gemeinsam sind wir stark!